Algorithmus - Das Allwissende System

Im Allgemeinen ist ein Algorithmus als logische Regel zu betrachteten, der zur Lösung eines bestehenden Problems führt.
Anhand dieses Lösungsplans werden in einzelnen Schritten Eingabedaten in Ausgabedaten verwandelt.
Betrachtet man den Algorithmus in der Informatik, wird deutlich, dass er zur Grundlage der Programmierung gehört und unabhängig von einer konkreten Programmiersprache ist.

Dabei sind sechs Eigenschaften für einen Algorithmus vorgegeben:

Eindeutig: Keine irreführende Beschreibung
Ausführbarkeit: Jeder Schritt muss ausführbar sein
Endlichkeit: Die Beschreibung muss endlich sein
Determiniertheit: Bei gleichen Voraussetzungen muss stets das gleiche Ergebnis geliefert werden
Determinismus: Zum Zeitpunkt der Ausführung besteht maximal eine Möglichkeit der Fortsetzung. Die Folgeschritte sind genau bestimmt

Unser heutiges Leben ist abhängig von Algorithmen, auch wenn uns dies nicht immer bewusst ist. In unseren Navigationsgeräten taucht er auf, er ist unser Gegner im Onlinegame, er korrigiert unseren Satzbau bei Word oder empfiehlt uns die passenden Partner beim Onlinedating.

Durch gesammelte Daten im Bereich Data Mining und steigenden Rechenleistungen der Computer, können diese ganzen Datenmengen mithilfe von Algorithmen aufgrund von Mustern und Zusammenhängen durchsucht, ausgewertet und gespeichert werden.

Es ist natürlich kein Zufall, dass wir im Internet Werbung von einem Produkt angezeigt bekommen, welches wir uns vor zwei Tagen auf Facebook angeschaut haben.
Rabattcodes poppen auf von Dingen denen wir auf Instagram ein Herz gegeben haben.
Man könnte es allgemein fassen und sagen, der Algorithmus merkt sich alles was mit unserem Verhalten im Netz zu tun hat.
Ich frage mich, ob es beängstigend ist, dass ein Algorithmus die Kontrolle darüber hat, wie ich mich verhalte und meine Entscheidung beeinflussen kann.
Wie wir mit dem Algorithmus umgehen und welche Daten wir preisgeben bleibt natürlich uns überlassen doch was wird noch alles auf uns zu kommen?
Ich denke nicht, dass der Algorithmus auf diesem Level stehen bleibt und sich nicht weiterentwickelt.

Der Algorithmus macht auch vor Facebook und Instagram keinen Halt.

Der Grund warum vermehrt der Algorithmus auf den Social Media Plattformen platziert wird, ist das Spam und Fake News reduziert werden sollen.
Die Inhalte von Firmen, Newsportalen und ähnlichen sollen weniger abgespielt werden. Die logische Konsequenz daraus ist, dass die Werbekosten auf Instagram und Facebook steigen, sodass mehr Personen auf weniger Werbeplätzen bieten.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Algorithmus ein "System" ist, welches nicht unterschätzt werden darf. Auch das "Roboter Recruiting" wird immer mehr in den Fokus rücken, doch dazu mehr in meinem nächsten Blogbeitrag.

Was sagt ihr dazu? Und was glaubt ihr, inwieweit der Algorithmus uns unter Kontrolle hat.
Ich freue mich auf Eure Anregungen.